spreelauf.com

english | Druckversion | Impressum 
 




I want to run
WRIGHTSOCK
Mecomeo
Medico Empfingen

Einige Zahlen

1189. Tag danach
Gemeldet: 48
aus 7 Nationen
Männer: 39
Frauen: 9
Jüngster Mann 1981
Ältester Mann 1944
Jüngste Frau 1988
Älteste Frau 1940
Kürz. Etappe 47km
Längste Etappe 81km
Ø Etappe 65km

Kontakt

Ingo Schulze
Hauptstraße 52
72160 Horb - Nordstetten
Tel: 0049 (0) 7451/4615
Fax: - 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ultralauf@ischulze.de

pdfDokumente

[Teilnahmebedingun- gen]
[Anmeldung]
[Fragebogen]
[Inscription]
[Questionnaire]
[Application]
[Questionnaire]

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle der externen Links kann keine Haftung für die Inhalte dieser externen Links übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Besucher


Counter

Ingos Bücher

Cover von Ingos Buch
Das Buch über meine "Weltreise" als Passagier auf einem Frachtschiff ist fertig. Es kann bei Interesse bei mir oder beim Engelsdorfer-Verlag bestellt werden. Es kostet 18 Euro und auf 126 Seiten kann man mein 49-tägiges Seefahrtabenteuer nachvollziehen. Es ist mit über 65 Fotos bespikt, wovon 30 Bilder in Farbe sind. Es ist ein Handbuch für Nachahmer! ISBN 978-3-95488-492-6.

Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2012. Das Buch hat 205 Seiten. ISBN 978-3-95488-207-6. Preis: 12 Euro. Alle Bücher können beim "Engelsdorfer-Verlag" bestellt werden. Gern können die Bücher auch bei Ingo direkt bestellt werden und er schreibt eine Widmung hinein. Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2009“ Das Buch hat 191 Seiten. ISBN 978-3-86901-782-2. Preis: 12 Euro
.Cover von Ingos Buch

Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2003“ Das Buch hat 230 Seiten. ISBN 978-3-86703-437-1. Preis 14 Euro
... [bestellen]

Spreelauf News


Lesen Sie hier immer die aktuellen Neuigkeiten rund um den Spreelauf

Bestellen Sie doch unseren Newsletter und Sie sind immer auf dem Laufenden
Dazu geben Sie einfach Ihre Emailadresse in das Eingabefeld ein.
Sie erhalten dann eine Email in der Sie aufgefordert werden, die Anmeldung zu bestätigen.
Sie können sich jederzeit wieder abmelden indem sie dem entsprechenden Link in jedem Newsletter folgen.

02. 09. 2014 - Neckarlauf 2015

Der Betreuer des Spreelaufes, Thomas Dornburg, möchte im nächsten Jahr einen NECKARLAUF veranstalten. Es hat sich also ein Nachfolger gefunden!Hier seine Vorankündigung:

Der Ultra-Neckarlauf von der Mündung am Rhein bei Mannheim bis zur Neckarquelle in Villingen-Schwenningen in 6 Etappen mit Zeitwertung für Läufer und Walker
- Der Start erfolgt am Sonntag 23.08.2015, Zieleinlauf ist am Freitag 28.08.2015
- Gesamtstrecke ca. 390 km in 6 Etappen im Schnitt ca. 65 km pro Etappe
- Das Startgeld beinhaltet den Gepäcktransport, das Essen und die Unterkunft
- Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, der Veranstalter wird von den Teilnehmern von jeglicher Haftung freigestellt.
notiert von ingo

[Seitenanfang]

31. 08. 2014 - Weitere Links auf Fotos

101 Fotos von Jan Straub

https://www.facebook.com/jan.straub.77/media_set?set=a.852585318094701.1073741844.100000297210821&type=3

231 Fotos + Bericht von Gabi und Peter Gründling

http://www.laufticker.de/reportagen/detail/article/5-spreelauf.html
notiert von gabi

[Seitenanfang]

26. 08. 2014 - Fotos Spreelauf

könnt Ihr im öffentlichen Facebookalbum "Spreelauf 2014" von Gabi Gründling angucken: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.680364285386900.1073741880.100002400050434&type=1&l=6524cfe121
notiert von gabi

[Seitenanfang]

25. 08. 2014 - zwei aus sechs geschafft

schon seit Stunden sind alle im Ziel. Und auch schon seit Stunden gut abgefüttert :-). Offenbar anders als in anderen Teilen der Republik hielt das Wetter heute. Im Ziel sah's lange nach Regen aus, aber die Wolken verzogen sich wieder und die Sonne kam zurück. Es war fast den ganzen Tag sehr frisch, aber trocken. Für die Läufer absolut optimales Wetter. Morgen geht's auf die Königsetappe: 81 km nach Lübbenau stehen auf dem Plan.
notiert von gabi

[Seitenanfang]

25. 07. 2014 -

Hallo Ingo,
I was informed that Theo Kuijpers died yesterday. He was fighting against Leukemia since more than 10 years (and looking at what he has been able to complete during these 10 years is amazing.Theo was a Deutschlandlauf 2005 and Trans Europe 2009 Finisher and also a Transe Gaule 2004, 2008 & 2010 Finisher. At Transe Gaule 2006, just out from a chemiotherapy only a few days before start, he DNF’d during stage 2 because of stomach problems caused by pills but then he could resume his race as soon as the next day and finally he could complete the 16 final stages to the end. Last year Theo registered for his 5th Transe Gaule but he could not participate because doctors asked him to undergo for a spinal cord transplant without delay. DUV let us know that Theo also participated in Spreelauf 2002 and Isarrun 2004 & 2007.
http://statistik.d-u-v.org/getresultperson.php?runner=3507
Theo was the very good friend of Dutch fellow runners Regina Van Geene, Jos Broersen and Jan Nabuurs and the four often traveled together to different races. In France we used to call them “Les Quatre Mousquetaires” (Die Vier Musketiere).  Today Les 4 Mousquetaires stay only 3... Below is the yesterday message from his friend Jos Broersen announcing his death. So sad news. Cremation is next wednesday at Venray.
notiert von ingo

[Seitenanfang]

28. 02. 2014 - An alle Teilnehmer und Betreuer

In der NEWS vom 27.02.14 ist ein kleiner, aber nicht unbedeutender Fehler. Unter Punkt 7 ist die Busabfahrt nicht der 29, sondern der 30. August gemeint. Entschuldigung!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

07. 12. 2013 - 15. Horber Silvesterlauf

Der letzte Monat des Jahres ist nun schon wieder 7 Tage alt. Es sind noch 17 Tage bis Heiligabend und weitere 7 Tage bis Silvester. Tagsdarauf haben wir schon das neue Jahr, nämlich 2014. Was bringt Ingo das Jahr 2014? Den "5. SPREELAU"! Dieser findet in der Zeit vom 24. bis 29. August statt. Ein Lauf mit 6 Tagesetappen und über 400 km! Vorher ist aber noch Silvester und da findet der "15. Horber Silvesterlauf" statt. Für dieses kleine Jubiläum habe ich mir eine kleine Überraschung ausgedacht! Also: 31.12.13 um 15.00 Uhr beim Hallenbad in Horb a.N.
notiert von ingo

[Seitenanfang]

30. 11. 2013 - Zum Tod von Gérard Poirot

il tur'm très désolé de Gérard. Je sais encore Gérard de "Spreelauf" en 2002. Je l'ai vu. Than agréable humaine rappeler Je pleure avec vous.
Alix Dumont Saint Priest
notiert von ingo

[Seitenanfang]

30. 11. 2013 - Gérard Poirot

Heute erhielt ich die Nachricht, dass Gérard Poirot aus Frankreich im Alter von 71 Jahren verstorben ist. Gérard war Teilnehmer am "Spreelauf 2002". Erwar ein angenehmer Mensch und ich erinnere mich gern an ihn. Wir trauern um Gérard.
notiert von ingo

[Seitenanfang]

20. 11. 2013 - Monatliche Updates - monthly updates

Die Webseite wird einmal im Monat durch den Webmaster aktualisiert. Ab Juni 2014, wenn nötig, 2 x im Monat!

The website is updated once a month by the webmaster. From June, 2014, if necessary, 2 x per month!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

11. 11. 2013 - Idee für ein Weihnachtsgeschenk?

Für alle die schon an Weihnachten denken oder einfach gerade ein passendes Geschenk suchen: Amazon.de hat den Preis der "I WANT TO RUN" DVD gerade auf 9,99 € gesenkt! Aber auch denkbar, ein Buch vom TE-FR 2003, 2009, und/oder 2012? Etwas, was nichts mit dem Laufsport zu tun hat: Ingos Abenteuerreise über den Atlantik? Ein Buch mit vielen Bildern, z.T. auch farbig!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

08. 09. 2013 - Passagier auf einem Frachtschiff

Das Buch über meine "Weltreise" als Passagier auf einem Frachtschiff ist fertig. Es kann bei Interesse bei mir oder beim Engelsdorfer-Verlag bestellt werden. Es kostet 18 Euro und auf 126 Seiten kann man mein 49-tägiges Seefahrtabenteuer nachvollziehen. Es ist mit über 65 Fotos bespikt, wovon 30 Bilder in Farbe sind. Es ist ein Handbuch für Nachahmer! ISBN 978-3-95488-492-6
notiert von ingo

[Seitenanfang]

27. 07. 2013 - Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen liegen in einer überarbeiteten Version (Juli 2013) zum herunterladen bereit.
[Teilnahmebedingen]
notiert von bentele

[Seitenanfang]

20. 06. 2013 - Starterliste

Mit Stand vom 20.06.2013 haben 43 Läufer/innen ihr Interesse am 5.Spreelauf 2014 bekundet. Der Lauf ist offiziell noch gar nicht ausgeschrieben und daher kaum bekannt. Die vorläufige Teilnehmerliste wird in Kürze veröffentlicht
notiert von ingo

[Seitenanfang]

03. 03. 2013 - Buch über den TE-FR 2012

Liebe Laufgemeinde!
Mein Buch über den "TE-FR 2012" ist als Korrekturbuch fertig und geht in Kürze als endgültige Fassung in Auftrag. Das Buch umfasst 205 Seiten und kostet 12,00 Euro. Die ISBN-Nr. gebe ich in Kürze an dieser Stelle bekannt. Es kann aber auch vor dem 31. März bei mir bestellt werden. Dann bin ich bis Ende Mai mit einem Containerschiff in Südamerika unterwegs. Dann geht es aber richtig los!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

02. 02. 2013 - Buch über den \"TE-FR 2012\"

Es ist so weit. Das Manuskript meines Buches über den „TE-FR 2012“ ist fertig und liegt beim Verlag. Es wird etwa im April veröffentlicht. Das Buch wird 200 Seiten stark sein und kostet um die 12,- Euro. Es wurde nach einem kurzen Vorwort und Erläuterung der Vorarbeit, jeder Tag des Laufes beschrieben. Vielleicht manchmal ermüdend, aber es sollte jeder Tag nachvollzogen werden. Wer wusste während des Laufes schon, was gestern war? Wir waren in einer anderen Welt. Mit meinem Buch werdet ihr in diese Welt wieder zurückversetzt! Was will mein Buch? Es soll jeden Tag wieder lebendig machen und Erinnerungen zurückrufen. Es wird aber auch auf Unzulänglichkeiten eingegangen. Auch der Veranstalter war nicht immer gut drauf. Ein Buch ohne Tabus! Dennoch: 64 Tage lachend durch Europa wetzen? Die Vögel zwitscherten und alle waren so lustig und gut gelaunt? Blödsinn: Es gab auch Schattenseiten. Ich habe versucht, ein ehrliches Buch zu schreiben. Schaut rein!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

14. 01. 2013 - Spreelauf 2014

Der Spreelauf findet voraussichtlich in der Zeit vom 24. bis 29. August 2014 statt. 408 km in 6 Tagesetappen.

The "Spreelauf" is expected to run in the period from 24 to 29 August 2014. 408 km in 6 days and stages.

La frénésie est prévu pour fonctionner dans la période allant du 24 à 29 Août 2014e 408 km en 6 jours et étapes.

Het spree zal naar verwachting in de periode loopt van 24 tot 29 Augustus 2014e 408 km in 6 dagen en podia.

酒宴は、24までの期間で実行するように期待されている29〜 8月第二千十四6日、段階的に408キロ。
notiert von ingo

[Seitenanfang]

13. 01. 2013 - Nächster Spreelauf 2014!

Der Spreelauf soll 2014 wieder aufleben. In Planung: 24. bis 29.08.2014. Interessenten können sich ab sofort melden!

Ingo Schulze
Hauptstraße 52
72160 Horb - Nordstetten
Tel: 0049 (0) 7451/4615
Fax: - 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ultralauf@ischulze.de
notiert von bentele

[Seitenanfang]

07. 08. 2006 - Buch über den Spreelauf 2004 von G. Oel und A. Dörfler

Liebe Spreelaufteilnehmer!
Gottfried Oel und Andreas Dörfler habe ein Buch über den „Spreelauf 2004“ geschrieben. Es ist ein sehr schönes Buch und professionell gestaltet mit vielen Bildern. Es kann bezogen werden:
http://www.lulu.com/content/358453 und kostet 35,00 $. Eine Ausgabe die sich allemal lohnt. Ich habe dieses Buch und bin begeistert!
notiert von ingo

[Seitenanfang]

18. 12. 2005 - Auf absehbare Zeit KEIN Spreelauf

Ingo verzichtet zu Gunsten des Deutschlandlaufs auf die Fortführung des Spreelaufs.

Die Seiten der vergangenen vier Spreelaäufe werden von Sebastian weitergeführt, so dass die Berichte, Bilder und Ergebnisse nicht verloren gehen.
notiert von bentele

[Seitenanfang]

13. 04. 2005 - Spreelauf 2006 ungewiss

Liebe Freunde des Spreelaufs!

2005 findet der Deutschlandlauf, kurz "DL2005" statt. Es sind 83 Teilnehmer / innen aus neun Nationen gemeldet. Mit diesem Ansturm war nicht zu rechnen und es war auch geplant, den "DL2005" nur einmal zu machen. Der Deutschlandlauf fand unter meiner Führung auch im Jahre 1998 statt. Mit Mühe konnten 24 Teilnehmer / innen gewonnen werden. Ich hatte auf 35 Teilnehmer für 2005 gehofft und plante bereits eine größere Werbekampagne für den "DL2005". Bereits nach drei Wochen hatte ich die gewünschte Teilnehmerzahl zusammen und wollte mich schon zufrieden zurücklehnen. Dazu war aber keine Zeit, denn nahezu täglich kommen neu Anmeldungen und Anfragen. Wo sollte ich mit den ganzen Teilnehmern hin? Bei 70 Anmeldungen machte ich Schluss. Es waren aber noch 13 hartnäckige Läufer / innen, denen ich versprach sie hineinzunehmen, sobald jemand ausfällt. Wo waren aber die Ausfälle? Wollte sich niemand verletzen? Wollte sich niemand mit seiner Familie anlegen? Was sollte ich also mit Leuten machen, die jeden Tag trainierten, in der Hoffnung am "DL2005" teilzunehmen? Nun hatte ich eine weitere Idee. Ich bot an, dass man auch 2006 und 2007 durch Deutschland laufen kann. Ich hoffte darauf, dass sich der eine oder andere für einen dieser Läufe entscheidet, damit ich wieder "Luft" bekam. Es war wieder nichts! Nun habe ich auch diese Läufer / innen in die aktive Liste hineingenommen und habe somit 83 Teilnehmer.
Für 2006 und sogar 2007 liegen die ersten Anmeldungen vor. Ich sitze nun zwischen zwei Stühlen: Der Spreelauf und der DL2005!

So leid es mir tut, aber ich muss den Spreelauf vorerst auf Eis legen.

Nun kann es sein, dass ich noch in diesem Jahr in den Vorruhestand gehe. Sollte dieses der Fall sein, so werde ich mich in erster Linie als Organisator von Ultrastrecken hingeben.
Es wäre dann denkbar, dass ich den Spreelauf im Frühjahr und den DL weiterhin im Spätsommer veranstalte.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Freunden des Spreelaufes entschuldigen, dass ich mich so entschieden habe.
Habt bitte noch ein wenig Geduld - der nächste Spreelauf kommt bestimmt

Euer Ingo Schulze
notiert von ingo

[Seitenanfang]

22. 12. 2004 - Frohe Weihnachten

Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mögen alle eure/ihre Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen. Der Spreelauf findet weiterhin alle zwei Jahre statt. Ich freue mich auf viele bekannte und neue Gesichter, wenn es 2006 heißt: Start zum "5. Internationalen Spreelauf"
notiert von ingo

[Seitenanfang]

17. 11. 2004 - Berichterstattung

Gottfried Oel und Andreas Dörfler haben den Spreelauf 2004 sehr ausfühliche aufgearbeitet. Ich habe den Link unter Links/PrivateHomepages aufgenommen.

Die DUV bringt in ihrer nächsten Ausgabe einen großen Bericht über den Spreelauf.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

19. 09. 2004 - CD-ROM zum Spreelauf erältlich

Zum Spreelauf 2004 habe ich eine CD-ROM erstellt mit:
  - Bildern
  - Statistiken zu den Teilnehmern
  - Allen Wertungen zu jeder Etappe (Männer, Frauen,  
    Altersklassen)
  - Berichten von Teilnehmer, Presse und dem Internet

Die CD-ROM kann per Email bei Ingo oder mir für die Materialkosten bestellt werden. Teilnehmer und Betreuer bekommen sie unaufgefordert und kostenlos zugeschickt!
Die Auswertung des Zeiterfassungsprogramms finden sich komplett in der Datei

ACHTUNG: DIES IST NICHT DIE VON INGO PER EMAIL VORSCHNELL VERBREITETE VERSION!!!
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

14. 09. 2004 - Pressemitteilung

Ingos zusammenfassender Bericht über den 4. Spreelauf ist jetzt auch online abrufbar.

pdf
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

07. 09. 2004 - Bericht vervollständigt!

Etwas länger hat es gedauert, aber jetzt ist er da. Der vervollständigte Bericht zur letzten Etappe.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

07. 09. 2004 - Neue Bilder

Weitere Bilder vom Zieleinlauf, der allgemeinen Freude und der     Siegerehrung sind online.
Achtung, sie sind nicht chronologisch geordnet.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

06. 09. 2004 - Berichte nun auch im Internetexpolrer lesbar +++ Bilder

Die Berichte werden nun auch mit dem Internetexplorer richtig dargestellt.

Noch liegt mir die Fortsetzung des Berichtes zur letzten Etappe nicht vor.
Dafür sind einige Bilder vom Zieleinlauf nun online. Morgen folgen noch ein paar von der Siegerehrung.
Vom Abendessen, Abend und Abschied habe ich keine. Aber wenn ich welche zugeschickt bekomme, veröffentliche ich gerne einige!
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

05. 09. 2004 - Der Spreelauf ist zu Ende!

27 Teilnehmer haben den Spreelauf erfolgreich abgeschlossen. Enige Bilder, ein erster Bericht und natürlich die End-Ergebnislisten sind online.
In den nächtsten Tagen (vermutlich Montag Abend) wird es eine Fortsetzung des Berichtes geben, sowie noch einige Bilder vom Zieleinlauf und der Siegerehrung.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

03. 09. 2004 - Neuen Daten online

Wieder viele Bilder und ein Bericht von Ingo  mit einer Schlagzeile von Helmut.
Und natürlich die Ergebnislisten!
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

02. 09. 2004 - Die dritte Etappe ist überstanden

Die Daten zur dritten Etappe sind online. Bei Kaiserwetter hatten wir zwei Ausfälle auf der Königsetappe zu beklagen.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

01. 09. 2004 - Die Daten zur zweiten Etappe sind online

Heute sind wir schon früh soweit. Noch vor dem Abendeessen sind alle Daten online.
Schade ist dabei nur, dass es so keine Bilder vom Abendessen gibt ;-)
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

31. 08. 2004 - Daten zur ersten Etappe sind online

Die Ergebnislisten, viele Bilder von gestern und heute und ein Bericht von Ingo sind online. Der Bericht umfaßt die Tage seit Ingos Abreise am Sonntag bis zur ersten
Etappe.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

31. 08. 2004 - Heute ist Start

Im Laufe des gestrigen Tages kamen alle Teilnehmer hier im Vereinsheim an. Ingo gab eine kurze Einführung und Joachim teilte die Streckenposten ein.
Heute begann der Tag um 7h. Seit 8h versort uns das DRK mit Frühstück. In der nächsten halben Stunde wird der Gepäckbus gepackt. Danach werden die Teilnehmer zum Start auf dem Spandauer Marktplatz gebracht, wo um 11h der Startschuss erfolgen soll.
Gegen 18 Uhr rechnen wir mit den ersten Ergebnislisten.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

26. 08. 2004 - Letzte Informationen über den „4. Internationalen Spreelauf“

Der Start ist am 31. August 2004, um 11:00 Uhr auf dem Marktplatz in Berlin Spandau. Die Einweisung und Begrüßung findet am 30. August, um 17:00 Uhr im Stadion Hakenfelde, in der Hakenfelder Straße, statt.
Frau Ministerin, Barbara Richstein, „Ministerin der Justiz und für Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg“ wird zugegen sein. Es haben beinahe 40 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem In- und Ausland gemeldet.

Namhafte Athleten sind am Start und man kann schon jetzt über den Ausgang des Rennens gespannt sein.

Ingo Schulze
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

10. 08. 2004 - Kontaktadressen Etappenorte (Monatsinfo August)

Die Kontaktadressen zu jeder Etappe stehen fest. Zu jeder Etappe gibt es einen Ansprechpartner, der über die angegebene Telefonnummer erreibar ist.

[weiter]
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

17. 07. 2004 - Gästebuch 2.0

Im Gästebuch kann man jetzt auch gaanz viele schöne Smilies einfügen.
Und überhaupt kann man auch gerne und jederzeit etwas hineinschreiben .

Viel Spaß!

notiert von seyrich

[Seitenanfang]

13. 07. 2004 - Newsletter Juli 2004

Liebe Spreeläufer, Betreuer und Freunde!

Es sind nur noch wenige Wochen zum Start der vierten Auflage des internationalen Spreelaufes. Die Turnhalle ist NICHT mehr in der Schule Grunewaldstraße, sondern in der

HAKENFELDER STRASSE 29 in 13587 Berlin.


1.)   Die Wegbeschreibung beginnt am Rathaus Spandau ab S-Bahn/Fernbahn dort Straße überqueren und direkt vor dem Rathaus mit der Buslinie 136 in Richtung Hennigsdorf, bis zur Haltestelle Mertensstraße fahren, dort die Straße überqueren, hierbei auf Hinweisschilder zum Stadion-Hakenfelde achten. Auf der rechten Straßenseite/Hakenfelder Straße etwa 5 Gehminuten neben Park-, Waldgebiet Richtung Stadion laufen.
2. Eine weitere Möglichkeit wieder direkt vor dem Rathaus mit der Buslinie 145 in Richtung Johannesstift, bis zur Haltestelle Cautiusstraße fahren und die Hakenfelder Straße dem Straßenverlauf folgend etwa 10 Gehminuten bis zum Stadion Hakenfelde laufen.
2.) Die Startzeit am ersten Tag wird sehr spät sein, da ich die Halle in Neu Zittau erst gegen 15:30 Uhr besetzen darf. Das heißt der Start erst um 11:00 Uhr erfolgen kann. Nach Erfahrung des letzten Laufes 2002, wird der erste Läufer dann etwa um 14:45 Uhr das Ziel Neu Zittau erreicht haben. Der letzte wird etwa um 18:15 Uhr das Ziel erreichen.
3.) Denkt bitte an einen Trinkbecher. Ich stelle abends einen großen Kanister mit Sportgetränk "UltraSports" hin. Hierfür werdet ihr dann diesen Becher benötigen!


Euer Ingo Schulze
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

01. 07. 2004 - Kurzportrait von Ingo

Ingo hat ein kurzes Selbstportrait verfasst.

notiert von seyrich

[Seitenanfang]

17. 06. 2004 - Monatsinfo-Update Juni

Liebe Teilnehmer / innen, Etappenläufer / innen, Betreuer / innen und Freunde des Spreelaufes!

+++ Zur Zeit sind 37 Teilnehmer und 4 Etappenläufer gemeldet. Weitere 14 stehen noch auf der Warteliste und werden sich in Kürze entscheiden. Es können sich also noch einige anmelden!
+++ In eigener Sache: Ich werde auf viele Anfragen hin, 2005 wieder den Deutschlandlauf, kurz "DL2005" organisieren.
www.deutschlandlauf.com.  Der Spreelauf wird von mir in Zukunft nur noch alle zwei Jahre durchgeführt. Henry Wehder will die Lücke durch einen Gruppenlauf schließen. Hier werde ich näheres bei der Begrüßung in Spandau bekannt geben! Der Transeuropalauf ist für viele immer noch sehr aktuell. Inzwischen sind etwa 610.000 Zugriffe zu verzeichnen und es sind im Monat immer noch etwa 1.800 Zugriffe auf www.transeuropalauf.de
+++ Mir fehlen noch einige Fotos und Laufberichte der Teilnehmer
+++ Noch einmal zur Erinnerung: Nehmt bitte unbedingt einen Trinkgürtel mit. Die Verpflegungsstände sind weiterhin im Abstand von 8 bis 12 km eingerichtet!
+++ Wie in meinen alten Teilnehmerbedingungen schon bemerkt, müssen die Trinkbecher am Verpflegungsstand leergetrunken werden und auch dort wieder abgestellt. Die Trinkflaschen werden von den Betreuern aufgefüllt. Ich bitte dieses schon heute zu bedenken. Ihr erspart den Betreuern Arbeit und Ärger!
+++ Ich hatte versucht, Bernd Albrecht wieder als Masseur zu gewinnen. Leider ist er zu der Zeit nicht im Lande
+++ Auch wenn  wir in diesem Jahr eine andere Unterkunft in Berlin haben, so erfolgt der Start weiterhin auf dem Marktplatz - Spandau
+++ Bitte studiert die Homepage www.spreelauf.com  und die Pressemappe gründlich. Ich muss an dieser Stelle leider sagen, dass es auch beim letzten Spreelauf Leute gab, die von dem einen oder anderen nichts wussten. Hier gibt es auch eine Holschuld!
+++ Wenn ihr weitere Informationen benötigt, so lasst es mich unbedingt wissen
+++ Noch einmal die Frage: Wer von den Betreuern kann einigermaßen fotografieren? Er bekommt von mir eine Digitalkamera!
+++ Denkt bitte an euren persönlichen Versicherungsschutz (Krankenversicherung - Karte mitführen! Haftpflichtversicherung? Rücktrittsversicherung?)

Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Ingo Schulze
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

11. 06. 2004 - Deutschlandlauf

Ingo hat sich entschlossen 2005 einen weiteren Deutschlandlauf zu organisieren. Nach 98 ist das der zweite von Ingo organisierte DL. Die Strecke wird sich an der von 98 anlehnen etwa 1200km lang sein, auch die Etappenanzahl von 18 wird gleich bleiben.
Für weitere Informationen seht bitte auf der Homepage des Deutschlandlaufs 2005 vorbei. Sie ist seit dem 11.6 online und wird Stück für Stück mit Informationen gefüllt
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

31. 05. 2004 - Update - Streckenbeschreibung

Die Änderungen der Streckenbeschreibung sind nun - auch in der pdf-Version - online.
Zusätzlich steht auf der selben Seite eine Visualisierung der Etappenlänge im Verhältnis zur durchschnitttlichen Etappenlänge zur Verfügung:



notiert von seyrich

[Seitenanfang]

30. 05. 2004 - Montasinfo Juni

Liebe Freunde des Spreelaufes!

Mit etwa 40 Teilnehmern ist das Feld bereits recht gut gefüllt. Es können aber noch Einige zugelassen werden. Es gibt im Moment wenig Neues zu berichten. Ich war Teilnehmer beim Isarlauf, welcher durch Uli Welzel organisiert wurde. Uli war auch Teilnehmer beim "1. Spreelauf" Im Grunde verlief die Veranstaltung ähnlich, wie beim Spreelauf. Die Teilnehmer waren allerdings beinahe täglich im Hotel untergebracht. Es war durchweg eine gelungene Veranstaltung. Da wir mit unseren Veranstaltungen zeitlich weit auseinanderliegen, kommen wir uns nicht in die Quere. Es ist also eine Bereicherung für den Ultralangstreckenlauf.

Die Streckenlänge hat sich ein wenig geändert. Horst Straube hat mit seiner Ilse die Strecke nochmals überprüft. Sie wurde hier und da ein wenig geändert, was der Veranstaltung sehr entgegenkommt. Hier die Streckenlängen:

1. Etappe nach Neu Zittau 54,0 (alt 54,0)
2. Etappe nach Beeskow 70,2 (alt 79,1)
3. Etappe nach Lübbenau 81,6 (alt 83,9)
4. Etappe nach Spremberg 76,0 (alt 75,2)
5. Etappe nach Bautzen 75,5 (alt 77,9)
6. Etappe nach Eibau 50,5 (alt 50,5)

Gesamtdistanz: 407,8 (alt 420,6)

Ihr seht also, dass es nur geringfügige Änderungen sind.

Sebastian hat für uns eine neue Webseitenadresse. Sie lautet: www.spreelauf.com. Schaut ruhig mal immer wieder rein. Es gibt dort auch Links für die Etappenziele. Ihr könnt euch bereits jetzt über die Etappenziele informieren.
Mir fehlen noch einige Fotos und läuferische Lebensläufe!

Analog zum Isarlauf möchte ich folgendes übernehmen und durchsetzen
+++ Jeder muss einen Trinkbecher dabeihaben. Ich stelle ein Getränk in einem Fass in der Turnhalle zur Verfügung. Hierfür werden die Trinkbecher unbedingt benötigt
+++ Die Trinkflaschen werden von den Helfern an den Versorgungsständen aufgefüllt. Der Trinkbecher an der Verpflegungsstation muss dort ausgetrunken und auch dort wieder abgestellt werden. Es kann nicht sein, dass der Becher 200 Meter weiter in den Büschen landet. Allerdings hatte ich hier bei den Spreeläufen bisher wenig Grund zum klagen. Ich war in der Beziehung immer sehr großzügig,
aber die Auflagen der Forstämter sind nicht ohne und man wird mich in die Pflicht nehmen.
Sebastian hat noch Foto CD´s vom 3. Spreelauf. Kosten 10,00 € Sie können bei mir oder Sebastian direkt bestellt werden

Klaus-Dieter Hartmann hat für uns eine Unterkunft in Berlin gefunden. Es ist das
Stadion Hakenfelde in der
Hakenfelder Str. 29 in
13587 BERLIN.
Vom Spandauer Rathaus fährt der Bus der Linie 131 oder auch 136 bis zur Mertenstr. Von dort aus sind es 400 Meter zum
Stadion Hakenfelde.

Die Unterkünfte stehen soweit fest. Dieses sind, mit Ausnahme Eibau, alles Turnhallenunterkünfte. Jemand der beim Isarlauf verwöhnt wurde, muss diesbezüglich zurückstecken.

Die Teilnehmer- und Interessentenlisten sind auf der Seite Teilnehmer zu finden.

Die Liste aller Helfer:

1       Schulze Ingo             72160 Horb-Nordstetten
2       Schulze Inge             72160 Horb-Nordstetten
3       Seyrich Sebastian        72072 Tübingen
4       Klaus   Fritz            02730 Ebersbach
5       Burkhart        Peter    Info von Henry
6       Pal     Anders Opdal     Info von Henry
7       Zschietzschmann Wolfgang 02730 Ebersbach
8       Barthelmann     Brigitte 56075 Koblenz
9       Braun   Karl             72221 Haiterbach
10      Jäger   Adam             63110 Rodgau
11      Graf    Hanni            47574 Goch-Pfalzdorf
12      Meister Uschi            53909 Zülpich
13      Bullig  Sigi             40699 Erkrath
14      Michels Günter           4700 Eupen / Belgien
15      Bartikowski     Dieter   Belgien
16      Barthelmann     Joachim  56075 Koblenz
17      Dornburg        Thomas   72250 Freudenstadt
18      Straube Horst            03044 Cottbus
19      Tzschach      Sebastian  02796 Jonsdorf
20      Ihrig   Volker           15757 Oderin
21      Falz    Roberto          02763 Zittau
22      Balzereit       Raik     02708 Löbau
23      Pfaff   Ute              70794 Filderstadt
24      Heß     Erhard           03130 Spremberg
25      Rothe   Katja            72127 Kusterdingen
26      Gunhold Jan              02708 Löbau
27      Peters  Helmut           25337 Elmshorn
28      Braun   Marion           52152 Simmerath
29      Brumlich      Gabriele   15711 Königs Wusterhausen
30      Engels  Maggie           42661 Issum
31      Graf-Grabow     Barbara  37124 Rosdorf

Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Ingo Schulze
Hauptstr. 52
72160 Horb-Nordstetten

notiert von seyrich

[Seitenanfang]

24. 05. 2004 - Isarlauf - erfolgreich abgeschlossen

Ingo kann es noch!
Nachdem Ingo in den letzten Jahren mehr Läufe organisiert hat als selber viel zu laufen hat er nun den Isarlauf erfolgreich absolviert.
Weitere Informationen zu seinen Ergebnissen aber auch zu anderen Teilnehmer, die teilweise auch beim diesjährigen Spreelauf starten werden, findet ihr unter:
www.isarlauf.de
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

06. 05. 2004 - Neue Rubrik Links

Die neue Rubrik Links ist online. Die Seite ist eingeteilt in Links zu den Themen andere Laufveranstaltungen, Lauftreffs, Ultra-Linksammlungen, -Foren und -Vereine und private Homepages.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

05. 05. 2004 - Teilnehmerinfoupdate

- Bilder zu Teilnehmer-Nr. 26, 31,23,16 sind online.
- Neue Texte zu Kain und Nickel
Zu finden unter Spreelauf 2004/Teilnehmer
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

03. 05. 2004 - Neue Domain

Der Spreelauf ist nun unter der Adresse

  http://www.spreelauf.com

zu hause.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

02. 05. 2004 - Teamseite nun online

Unter Spreelauf 2004/Team wird das Team vom Spreelauf 2004 kurz vorgestellt.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

28. 04. 2004 - Unterstützung älterer Browser

Die Spreelaufseiten sollten nun auch wieder von älteren Browser, insbesondere von Netscape Communikator 4.x, richtig dargestellt werden.
Falls weiter Probleme mit Browsertypen auftreten, bitte ich um eine kurze Benachrichtigung mit einer Angabe zu Browser & Browserversion (Bsp. Internet Explorer 4.0) und eventuell dem Seitenamen (Bsp. http://run.to/spreelauf/index.php), die nicht richtig dargestellt wird.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

12. 04. 2004 - Monatsinfo April

Liebe Teilnehmer, Etappenläufer, Betreuer, Interessierte und Freunde des Spreelaufes!

Ich gebe mal wieder einen kleinen Überblick oder wie man so schön sagt, ein Update der Vorbereitungen. Mit 37 festen Teilnehmern ist das Feld schon recht gut gefüllt. Wie bei all meinen Läufen werde ich auch niemanden drängen. Jeder hat genug Zeit, sich für eine Teilnahme zu entschließen. Aber Vorsicht: Irgendwann ist das Feld wirklich voll!
Denn, weitere 23 LäuferInnen haben ihr Interesse bekundet und liegen noch in Verhandlung mit dem Arbeitgeber oder der Familie.

Weiteres stichwortwartig:

  • Sebastian Seyrich gestaltet wieder die Homepage. Ich bitte euch darum nochmals um folgendes: Schickt mir bitte ein Passbild oder ähnliches, am Besten im jpg-Format bzw. gif-Format oder ein Originalfoto per Post. Sebastian wird es dann einscannen. Des weiteren sollte ich auch noch einen ganz kurzen Überblick eurer Laufgeschichte für die Presse und die Homepage bekommen.
  • Sebastian hat auch noch einige Foto CDs vom 3. Spreelauf 2002 vorrätig. Sie können auch bei mir angefordert werden. Kosten: 10,00 €. Eine solche CD wird es dieses Jahr wieder geben.
  • Eure Daten sind im Internet ersichtlich und ich hoffe, dass jeder damit einverstanden ist. Sollte es jemand NICHT sein, so bitte ich um sofortige Benachrichtigung. Ich werde keine "Einverständniserklärungen" hierüber verteilen! Es darf auch später niemand kommen und Einspruch einlegen oder gegenüber dem Veranstalter Ersatzansprüche geltend machen (ich kenne unter Ultras auch keinen Fall dieser Art) Ich werde einen entsprechenden Passus in meine Ausschreibung für 2005 einbringen. Dann bin ich auch hier auf dem neuesten Stand!
  • Das Einzige, was ich von euch unterschrieben haben möchte, ist die "Verzichtserklärung" in der jeder Teilnehmer und Betreuer bestätigt, dass er auf eigene Gefahr am Rennen, als Läufer oder Betreuer teilnimmt, keine Ersatzansprüche an den Veranstalter stellt usw. Hier ist aber noch keine Hektik angesagt. Es reicht mir, wenn ihr mir das in Berlin unterschreibt. Es dient meiner eigenen Absicherung!
  • Die Unterkunft in Berlin wird in diesem Jahr eine andere sein. Die Stadt Berlin ist mit Klaus-Dieter Hartmann dabei, ein Ausweichquartier zu finden. Ihr bekommt rechtzeitig Info
  • Die Adressen aller Unterkünfte erhaltet ihr von mir etwa Mitte Juli
  • Der Bustransfer vom Ziel, zurück zum Start ist gewährleistet. Wer sich noch nicht für einen Rücktransport entschieden hat, der möge dieses noch nachholen. Ich kann dann einen entsprechenden Bus bestellen, so dass niemand im Gang oder beim Kollegen auf dem Schoß sitzen muss.
  • Ist unter den Betreuern jemand, der Talent zum Fotografieren hat? Er oder sie bekäme dann meine Digitalkamera und Sebastian könnte dann jeden Tag Fotos und einen kleinen Bericht ins Internet stellen.
  • Die Sanitätsversorgung wird wieder vom DRK Löbau übernommen
  • Ich suche noch einen Masseur, denn Bernd Albrecht ist in diesem Jahr verhindert

Das sollte es für heute sein. Habt ihr noch fragen? Lasst es mich bitte umgehend wissen!

In eigener Sache: Wie vielen bekannt ist, habe ich 2003 den "TransEurope-FootRace" (Transeuropalauf) veranstaltet. Ich habe hierüber ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Transeuropalauf 2003" erschienen im Engelsdorfer Verlag unter der ISBN-Nr. 3-937290-71-0 und kostet im Handel 15,95 Euro. Gern sende ich euch ein Buch zum Preis von 15,00 Euro plus 2 ,00 Euro Porto. Ich setze dann auch eine kleine Widmung hinein. Es ist kein Goethe oder Schiller, sondern ein schlichtes INGO-Werk. Ich habe in diesem Buch versucht, die vielen Probleme im Vorfeld und bei der Durchführung zu erörtern. Ich musste dieses Buch auch schreiben, um meinen Kopf wieder freizubekommen. Ich habe auch versucht, dass ich jeden einzelnen Tag schildere. Dieses war in meinem Werk aber sekundär, denn auch in meinen Tagesberichten habe ich über die vielen Probleme berichtet. Ich wünsche auf jeden Fall, allen die mein bescheidenes werk lesen, viel Spaß!
Mit freundlichen Grüßen

Ingo Schulze




notiert von ingo

[Seitenanfang]

08. 04. 2004 - Kleine optische Anpassungen

Die optisch verschönerte Seite ist online. Man findet fast auf jeder Seite eine solche Aufhübschung. Und auch inhaltlich hat sich ein wenig getan. Diese Änderungen beschränken sich allerdings auf die Startseite. Nun gibt es endlich das obligatorische Impressum und die Haftungsausschlusserklärung.
Wer sich über die Etappenorte informieren möchte, findet Links zu den offiziellen Homepages der Städte. Und die Schirmherrschaft von Frau Richtstein findet nun auch die nötige Anerkennung.  
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

19. 03. 2004 - Teilnehmerinfos

Die Teilnehmerinfos sind nun online: ein kurzes Läuferprofil und ein Bild stehen zu jedem Teilnehmer zur Verfügung.
[weiter]
Das Starterfeld ist in neuem Design abrufbar.
[weiter]
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

06. 03. 2004 - Newsletter März 2004

Liebe Teilnehmer, Etappenläufer, Betreuer, Interessierte und Freunde des Spreelaufes!

Ich gebe mal wieder einen kleinen Überblick oder wie man so schön sagt, ein Update der Vorbereitungen. Mit 30 festen Teilnehmern ist das Feld schon recht gut gefüllt. Ich führe hierfür eine Statistik. Die gleich Anzahl der Läufer hatten wir auch vor dem 3. Lauf um die gleiche Zeit, also Anfang März 2002. Die Anzahl der Betreuer liegt in diesem Jahr etwas höher und auch die Anzahl derer, die sich noch nicht ganz entschließen können und sich somit noch auf der Warteliste befinden.
+++ Bernd Albrecht habe ich in diesem Jahr leider nicht als Masseur gewinnen können, da er sich um die Zeit, des Spreelaufes, woanders aufhält. Ich kann daher noch nicht versprechen, ob es mir gelingt, einen Ersatz für Bernd zu finden.
+++ Die Übernachtungen und die Bereitstellung des Futters ist in die Wege geleitet und man wartet auf uns.
+++ Wie in den letzten Jahren, werden wir auch in diesem Jahr, über die gesamte Strecke von zwei Sanitätern des DRK betreut.
+++ Die Verkehrsrechtliche Anordnung ist in die Wege geleitet, was für uns äußerst wichtig ist, damit wir nicht irgendwo in der Pampa von einem übereifrigen Spreewaldrancher gestoppt werden, weil wir dort keine Genehmigung haben. Man muss wissen, dass das Spreewaldgebiet ein äußerst empfindlicher Bereich ist und wer die Schönheiten des Spreewaldes kennt, der wird es verstehen müssen.
+++ Sebastian Seyrich gestaltet wieder die Homepage. Ich bitte euch noch um folgendes: Schickt mir bitte ein Passbild oder ähnliches als JPG Format oder ein Originalfoto per Post. Sebastian wird es dann einscannen. Des weiteren sollte ich auch noch einen ganz kurzen Überblick eurer Laufgeschichte bekommen.
+++ Eure Daten sind also im Internet ersichtlich und ich meine, dass jeder damit einverstanden ist. Sollte es jemand NICHT sein, so bitte ich um sofortige Benachrichtigung. Ich werde keine "Einverständniserklärungen verteilen!
+++ Das einzige, was ich von euch unterschrieben haben möchte, ist die "Verzichtserklärung" in der jeder Teilnehmer bestätigt, dass er auf eigene Gefahr am rennen teilnimmt, keine Ersatzansprüche an den Veranstalter stellt usw. Dieses Blatt möchte bitte auch die Betreuer unterschreiben. Hier ist aber noch keine Hektik angesagt. Es reicht mir, wenn ihr mir das In Berlin unterschreibt. Es dient
meiner Absicherung!
Henry Wehder hat die Strecke noch einmal überarbeitet und ist der Meinung, dass in der 2. Etappe einige km herausfallen können.
Dieses war für mich sehr einleuchtend, so dass ich da hingehend die Strecke etwas abändere. Endgültige Streckenbeschreibung erhaltet ihr im Juni 2004. Ansonsten tut sich hier nicht viel.
+++ Horst Straube fährt die Strecke im April noch einmal ab und überprüft diese, auf ihre weitere Brauchbarkeit.
+++ Die Adressen der Unterkünfte erhaltet ihr von mir etwa Mitte Juli
+++ Der Bustransfer vom Ziel, zurück zum Start ist gewährleistet. Wer sich noch nicht für einen Rücktransport entschieden hat, der möge dieses noch nachholen. Ich kann dann einen entsprechenden Bus bestellen, so dass niemand im Gang oder beim Kollegen auf dem Schoß sitzen muss.
+++ Ist unter den Betreuern jemand, der Talent zum Fotografieren hat? Er oder sie bekäme dann meine Digitalkamera und Sebastian könnte dann jeden tag Fotos ins Internet stellen.

Das sollte es für heute sein. Habt ihr noch fragen? Lasst es mich bitte umgehend wissen!

In eigener Sache: Wie vielen bekannt ist, habe ich 2003 den "TransEurope-FootRace" (Transeuropalauf) veranstaltet. Ich habe hierüber ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Transeuropalauf 2003" erschienen im Engelsdorfer Verlag unter der ISBN-Nr. 3-937290-71-0 und kostet im Handel 15,95 Euro. Gern sende ich euch ein Buch zum Preis von 15,00 Euro plus 2 ,00 Euro Porto. Ich setze dann auch
eine kleine Widmung hinein.


Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Ingo Schulze
Hauptstr. 52
72160 Horb-Nordstetten

Tel: 07451 / 4615 Fax: 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ischulze@t-online.de
www.transeurope-footrace.org
www.run.to/spreelauf

Buchautor:     "Transeuropalauf 2003"
Engelsdorfer   Verlagsgesellschaft
15,95 Euro     ISBN: 3-937290-71-0


notiert von ingo

[Seitenanfang]

17. 02. 2004 - Teilnehmerfeld

Das aktuelle Teilnehmerfeld und Interessenten sind auf der Teilnehmer-Seite abrufbar.
notiert von seyrich

[Seitenanfang]

17. 02. 2004 - Buch über den Transeuropalauf

Ich habe über den Transeuropalauf ein Buch geschrieben.

Das Buch erscheint Ende Februar bei der Engelsdorfer Verlagsgesellschaft unter der ISBN-Nr.: 3-937290-71-0 zum Preis von 15,95 Euro.
Titel: "Transeuropalauf 2003." Es kann aber auch bei mir persönlich bestellt werden, wobei dann noch das Porto hinzukommt. Gern
schreibe ich eine Widmung hinein.

notiert von ingo

[Seitenanfang]

26. 01. 2004 - Newsletter Januar 2004

Liebe Teilnehmer, Etappenläufer, Betreuer und Freunde des Spreelaufes 2004!

Der "4. Internationale Spreelauf" findet vom 31. August bis 05. September 2004 statt. Es sind bis jetzt 18 Anmeldungen eingegangen.
weitere 36 haben ihr Interesse bekundet und werden sich in den nächsten Wochen entscheiden. Sehr erfreulich ist der Betreuerstamm.
Die Teilnehmer werden also in diesem Jahr rundum versorgt werden können.

Ich habe wieder eine umfangreiche Informationsmappe erstellt. Diese sende ich jedem zu, der sich definitiv angemeldet hat. Natürlich
sende ich sie auch jedem anderen Interessenten zu. Bitte meldet euren Bedarf an. Ich sende sie sofort an euch.

Die meisten werden wissen, dass ich den Transeuropalauf 2003 "TransEurope-FootRace" durchgeführt habe. Ich habe hierüber ein Buch
geschrieben, was etwa 350 Seiten umfassen wird. Es ist bereits beim Verlag eingereicht worden und ich denke mal, dass es im April /
Mai 2004 erscheinen wird. Dieses Buch soll über die umfangreiche Vorarbeit und der schwierigen Durchführung informieren. In diesem
Buch wird man allerdings nach bösen Worten suchen müssen. Diese sind kurz nach dem Lauf zur genüge gefallen. Es war ein Lauf im
absoluten Grenzbereich, dass alle, Läufer und Organisation gefordert hat.

Am 25. April werde ich zum 5. Male den Nordstetter Schlosslauf durchführen und dann wende ich mich mit aller Konsequenz dem
Spreelauf zu. Ich würde mich freuen, wenn ich möglichst viele bekannte Gesichter wiedertreffen würde. Außerdem freue ich mich über
jedes neue Gesicht. Somit wird die Familie des Spreelaufes wachsen und sich festigen.



Mit freundlichen Grüßen / With best regards

Ingo Schulze
Hauptstr. 52
72160 Horb-Nordstetten

Tel: 07451 / 4615 Fax: 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ischulze@t-online.de
notiert von ingo

[Seitenanfang]

19. 01. 2004 - Buch über den Transeuropalauf

Vorankündigung: Ich habe ein Buch über den TE-FR geschrieben. Dieses ist kurz vor seiner Vollendung und wird voraussichtlich im Mai erscheinen. Es wird etwa 340 bis 360 Seiten stark sein und soll über die umfangreiche Vorarbeit, Durchführung und Nacharbeit berichten. Wer schon einmal näheres über den Inhalt erfahren möchte kann sich gern mit mir in Verbindung setzten. Ich nehme ab sofort unverbindliche Buchbestellungen entgegen.

notiert von ingo

[Seitenanfang]

© Sebastian Bentele 2013 | sebastianbentele.de | Impressum | Datenschutz | Seitenanfang